Unser schlagkräftiges Team

Lerne das Führungsteam der Gastronomie der Universität Bern kennen. Wir freuen uns, dich in unseren Mensen, Bistros und Cafés persönlich zu begrüssen.

Markus Schüller
Betriebsleiter vonRoll

Fabrikstrasse 8
3012 Bern
+41 31 684 58 10
mensavonroll@zfv.ch

«Es ist schön für ein Unternehmen zu arbeiten, welches seine Rolle als verantwortungsvolle Arbeitgeberin wahr nimmt.»

Alexandra Dias
Betriebsleiterin Gesellschaftsstrasse

Gesellschaftsstrasse 2
3012 Bern
+41 31 684 50 20
mensaunibe@zfv.ch

«Es macht mich glücklich, das zufriedene Lächeln unserer Gäste zu sehen.»
Nathanael Gfeller

Nathanael Gfeller
Betriebsleiter UniS mit Kochfunktion

Schanzeneckstrasse 1
3012 Bern
+41 31 684 55 05
ngfeller@zfv.ch

«Wer nicht will, findet Gründe. Wer will, findet Wege.»

Schweizer Traditionsunternehmen mit Weitblick

Seit 15 Jahren ist der ZFV bereits mit seinem Gastronomieteam Teil der Universität Bern. Dabei dreht sich alles um das kulinarische Wohl der Studierenden, Dozierenden und Mitarbeitenden.

Die Genossenschaft ZFV-Unternehmungen zählt zu den führenden Anbietern in den Bereichen Verpflegung, Beherbergung und Betreuung. Unsere Mitarbeitenden sind innovative Gastgeberinnen und Gastgeber in schweizweit über 200 Betrieben in der Gastronomie, Hotellerie, Bäckerei und Kinderbetreuung.

1894 von visionären Zürcher Bürgersfrauen gegründet, blicken wir auf eine über 125-jährige Geschichte zurück. Als Genossenschaft fördern wir gesunde, nachhaltige Lebens- und Arbeitsweisen und machen uns stark für Fairness sowie Gleichstellung. Wir verpflichten uns, messbaren Mehrwert für unsere Gäste, Mitarbeitenden, Kunden, Partner und die Gesellschaft zu schaffen. Wir leben tagtäglich Gastfreundschaft für eine Gesellschaft, in der wir alle leben wollen.

Das Unternehmen konnte Ende 2020 die Neuausschreibung der Gastronomie der Universität Bern für sich entscheiden und hat für die Zukunft frische, kulinarische Ideen erarbeitet.

Das ZFV-Team freut sich ausserordentlich, die Gastronomie an der Universität Bern weiterführen und gemeinsam mit den Verantwortlichen der Universität partnerschaftlich weiterzuentwickeln zu dürfen.